Januar: Die Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Stadtrat Köthen informiert

Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein wundervolles neues Jahr mit vielen tollen Momenten. 2020 ist nicht nur der Beginn eines neuen Jahres, es ist auch gleichzeitig der Beginn eines neuen Jahrzehnts. Die Grünen in Köthen sind im letzten Jahr unter dem Motto „Damit Köthen für uns alle lebenswert ist und bleibt“ zur Stadtratswahl angetreten. Danach werden wir auch im kommenden Jahrzehnt arbeiten. Wir werden keinem Haushalt zustimmen, der nur darauf bedacht ist, im nächsten Jahr den IST-Stand mit Hilfe von weiteren Einsparungen zu erhalten. Wir wollen, dass die Stadt langfristig nachhaltig und wirtschaftlich aufgestellt ist, um auch in Zukunft ein attraktiver Ort für Jung und Alt zu sein.

Wie schaffen wir das?

Dazu müssen Arbeitsabläufe und Prozesse der Stadt optimiert und neu aufgestellt werden. Die Digitalisierung und das Umwelt- bzw. Energiemanagement sind nur einige wichtige Themen, die dabei nicht weiter vernachlässigt werden dürfen! Zum Beispiel können zukünftig digitale Prozesse die Verwaltungsaufgaben und Behördenwege deutlich vereinfachen und beschleunigen. Die Umfunktionierung von nicht genutzten Rasenflächen zu Blühwiesen hilft nicht nur Insekten, was dringend notwendig ist, sondern es verringert auch Folgekosten für die Stadt, da diese wesentlich weniger pflegebedürftig sind. Auch ein intelligentes Lichtund Wärmemanagement der von der Stadt verwalteten Objekte werden sehr viel Energie und somit Kosten sparen, aber auch wieder der Umwelt helfen. Die Stadtverwaltung, der Oberbürgermeister und der Stadtrat müssen endlich beginnen, diese Themen auf die Agenda zu holen und nicht sofort im Keim zu ersticken.

40 Jahre Grüne in Deutschland und so wichtig wie nie:

Wir stehen für Schutz und Erhalt unserer Welt und werden uns auch weiterhin aktiv dafür einsetzen. Wenn Sie uns unterstützen wollen oder Fragen und Anregungen haben, dann melden Sie sich bei uns unter stadtrat@gruene-koethen.de. Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen Köthen voranzubringen und lebenswerter zu gestalten.

Sascha Greiner

Beitrag Amtsblatt Köthen, 24.01.2020

Verwandte Artikel